Rehabilitationssport - Lunge

Bei Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) oder anderen Schädigungen der Lunge wirkt sich angepasstes und regelmäßiges körperliches Training positiv auf die Erkrankung aus.

Diese spezielle Lungensporteinheit zeichnet sich durch eine verlängerte Aufwärm-phase aus, die Belastung wird zeitlich begrenzt und auch die Entspannungsphase ist deutlich länger als bei einer normalen 60minütigen Sporteinheit.

Der Körper wird schonend auf die Belastung, die hauptsächlich aus den Elementen Haltung, Beweglichkeit, Koordination, aber auch Kraft und Ausdauer besteht, vorbereitet. Die lange Regenerationsphase dient der körperlichen und geistigen Entspannung um den eigenen Körper wahrzunehmen.

Atemtherapeutische Elemente, Atemschulung und immer wieder Dehnung begleiten die Teilnehmer durch die gemeinsame Sportstunde. Ziel ist es, eine bessere Mobilität zu erreichen, um Alltagssituationen besser und mit geringerer Atemarbeit und Anstrengung bewältigen zu können. Bewegung in einer Gruppe mit Spaß und Spiel.

Mitzubringen sind sportgerechte Kleidung, Sportschuhe, Getränk und evtl. persönliches Asthmaspray nicht vergessen.

Wer kann teilnehmen?
Rehabilitationssport kann und darf von jedem Arzt verordnet werden. Diese Verordnung (Muster 56) unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetneutral für den Arzt. Die Verordnung umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten!

Welche Kosten entstehen für mich?
Der Rehasport ist mit ärztlicher Verordnung kostenlos für Sie und bedarf keiner Vereinsmitgliedschaft. Der TSV Zarpen übernimmt für Sie die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse. Die Teilnahme ist auf die Dauer der Verordnung begrenzt.

Mitmachen ohne Verordnung?
Ohne ärztliche Verordnung ist zur Teilname eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Der Beitrag beträgt dann maximal 18,- € im Monat. Die Mitgliedschaft berechtigt auch zur Teilnahme an allen anderen Sportgruppen des TSV Zarpen.

Wie beginnt der Rehasport?
Vor dem Training erfolgt eine Aufnahme aller wichtigen medizinischen Informationen und Daten für Ihr Training. Der Einstieg in den Rehasport ist jederzeit möglich.

Wöchentlicher Termin:
mittwochs 09.45 Uhr
in der Sporthalle Zarpen
Die Gruppe wird von der Fachübungsleiterin für Prävention und Rehabilitation geleitet:


Susanne Kühn


04533 / 79 13 97
kuehn@tsvzarpen.de